Der Wassermann und seine Partner

Diese beiden Sternzeichen passen recht gut zusammen, da die Elemente sich verbinden können und beide männlich sind. Mit dem Sternzeichen Widder verbindet den Wassermann auch im Horoskop das Unorthodoxe. Aber der Widder ist ihm andererseits doch zu fordernd und zu bestimmend.
Die Sternzeichen Wassermann und Stier passen nicht zusammen, weil ihre Elemente inkompatibel sind und sie verschiedene Geschlechter haben. Das Zusammensein mit dem Sternzeichen Stier kann den Wassermann ebenso auf die Nerven gehen wie mit dem Widder, aber auf eine andere Art.
Die Kombination der Sternzeichen Wassermann und Zwilling passt besonders gut, da beide das gleiche Element und Geschlecht haben. Mit dem Sternzeichen Zwilling kommt der Wassermann auch im Horoskop gut klar. Beides sind Luftzeichen, lieben die Kommunikation und mögen Veränderungen.
Aufgrund der Unvereinbarkeit der Elemente und der unterschiedlichen Geschlechter passen diese beiden Sternzeichen nicht gut zusammen. Dem Sternzeichen Krebs geht es auch im Horoskop um die Bindung, damit er, auf dieser aufbauend, ein Zuhause und eine Familie errichten kann.
Beide Sternzeichen haben aber auch etwas Gemeinsames, was sich daran zeigt, dass die Elemente zueinander passen und außerdem sind beide Zeichen männlich. Für beide Zeichen ist es sehr wichtig, einen Beitrag zu leisten. Der Löwe bringt seine Kreativität ein, will aber auch Anerkennung für das, was er leistet, während es dem Wassermann mehr darum geht, dass eine Gruppenleistung überhaupt erbracht wird, egal, wer was beisteuert.
Die Sternzeichen Wassermann und Jungfrau passen nicht gut zusammen, weil sich ihre Elemente nicht verbinden können und ihre Geschlechter unterschiedlich sind. Ähnlich wie mit dem Krebs kann für das Sternzeichen Wassermann eine Beziehung auch im Horoskop mit einer Jungfrau schwierig sein.
Beide Sternzeichen haben das gleiche Element und das selbe Geschlecht, passen demnach sehr gut zusammen. Mit der Waage ist es für den Wassermann ähnlich wie mit den Zwillingen. Auf der kommunikativen Ebene begegnen sie sich und Kontakte in die Außenwelt werden aktiv betrieben.
Aufgrund der Unvereinbarkeit der Elemente und der unterschiedlichen Geschlechter passen die Sternzeichen Wassermann und Skorpion nicht zusammen. Die Sternzeichen Wassermann und Skorpion sind im Horoskop beides feste Zeichen, was bedeutet, dass sie nicht gern von ihrer Meinung, ihrer Überzeugung ablassen.
Diese Sternzeichen passen ganz gut zusammen, da sich die Elemente verbinden können und beide männlich sind. Das Feuer des Schützen erwärmt die kalte Luft des Wassermann und insbesondere im geistigen Austausch, im Bereich der Selbsterfahrung und Selbsterkenntnis haben beide sich eine Menge zu sagen, so dass eine Freundschaft zwischen Wassermann und Schütze immer möglich ist.
Die im Horoskop nebeneinander liegenden Sternzeichen Wassermann und Steinbock sind zwei der drei Winterzeichen. Mit dem Steinbock hat der Wassermann zwar vieles gemeinsam, so dass beide eine gute Freundschaft pflegen können, aber für eine intime Beziehung könnte dem Wassermann der Steinbock dann doch zu besitzergreifend, zu trocken, zu zäh, zu beharrlich und vor allem auch zu unzugänglich sein.
Das Sternzeichen Wassermann ist der Exot im Horoskop, er ist eigensinnig, freiheitsliebend und hat statistisch gesehen mit die höchste Trennungsrate. Wassermänner haben oft das Problem, dass sie sich nicht wirklich auf den anderen Menschen einzulassen können. Von daher könnte eine Verbindung zweier Wassermänner unpersönlich bleiben oder mehr wie eine Freundschaft sein.
Es passen weder die Elemente, noch das Geschlecht (Wassermann männlich, Fische weiblich) gut zusammen. Die Sternzeichen Fische und Wassermann folgen im Horoskop aufeinander. Sie sind die beiden letzten Sternzeichen. Aufgrund der damit verbundenen zunehmenden Vergeistigung kommen sie miteinander klar, obwohl sie in ihrer Auslegung doch recht unterschiedlich sind.