DAS STYLE-HOROSKOP

Stern- oder Sonnenzeichen, Aszendent und Planetenstellungen prägen nicht nur unsere Wesenzüge, Fähigkeiten und Veranlagungen, sondern auch unsere Vorstellungen von Geschmack und Stil. Eine Jungfrau-Lady käme nie auf die Idee Socken mit Entenmuster zu tragen, eine Wassermannfrau hat Spaß an so was und es sieht gut bei ihr aus.

Aufgrund des individuellen Geburtshoroskops (Radix) jeder Frau verfärbt sich die Geschmacksrichtung zu Gunsten oder in Relation ihres Sternzeichens. Doch tendenzielle Charakteristiken in Verbindung mit ihrer Stilrichtung und ihrem Sonnenzeichen bleiben dennoch sichtbar.

Widder
(21.3. – 20.4.)
Style-Check: Dieser Frauentyp will immer wieder Neues ausprobieren, setzt gerne selbst neue Impulse und ist ständig in Bewegung. Ihr Stil ist unkompliziert und vor dem Kleiderschrank entscheidet sie spontan und schnell. Die Garderobe der dynamischen Widderfrau von Welt besteht aus hochklassigen Basics, die sie nach Lust und Laune mit stylishen Extras ergänzt: z.B. eine modische Schildkappe zum Chiffonfummel (wenn für das Haarstyling wieder mal die Zeit fehlte), oder sehr chic, die Hose unter dem Rock. Da die im Widder geborene Frauen beruflich oft in der Oberliga mitspielen, besitzen sie auch klassische Kostüme, das sie dann gerne mit einem originellen Schmuckstück ergänzen. Wenn es um die Schuhe geht, würde diese Feuer-Frau am liebsten immer Turnschuhe tragen. Die bunten Sneakers unter diesen Sportschuhen sind so schnell und trendy wie sie. Für das neuste sportliche oder elegante Modell fährt sie auch nach Mailand (am liebsten zu Modeboutiquen wie von Gucci).

Typische Widder-Styling-Frauen: Sarah Jessica Parker, Cate Blanchett, Victoria Beckham, Elle MacPherson, Sabine Amhof.

Stier
(21.4. – 20.5.)
Style-Check: Sie ist geschickt im Customizing; eine alte Jeans bestickt oder bemalt wird in ein heißes Designerteil gezaubert. Als heiteres, angenehm realistisches und gelassenes Wesen irritiert sie unangemessene Eile. Sie erledigt die Dinge in ihrem Rhythmus, so auch beim Anzieh-Ritual: da wird genüsslich nebeneinander gelegt, ausprobiert und verglichen, bis alles den Stil und die Eleganz ausstrahlt, die sie transportieren will. Der Look der sinnlichen Stierfrau ist unaufgeregt, nie übertrieben, jedoch immer weiblich (Mode wie vom Stiermann Valentino oder Stierfrau Donatella Versace). Sie mag Kleider mit gediegne Materialien wie Samt und mit Mustern. z.B. kleidet sie eine Crépebluse zur Reiterhose sehr gut, oder auch ein karierter Bleistiftrock mit einem Kaschmirpullover und blickdichten Strumpfhosen stehen ihr gut. Die Venus betonte Stierfrau liebt Stil und Luxus, aber dafür leiden? Bei den Schuhen trägt sie am liebsten bequeme Ballerinas aus ihren Lieblingsmaterialien Samt und Wildleder.

Typische Stier-Styling-Frauen: Renèe Zellweger, Penelope Cruz, Sandra Bullock, Katherine Hepburn, Verona Feldbusch, Jenny Elvers, Germana Fleischmann.

Zwillinge
(21.5. – 21.6)
Style-Check: Der Geschmack der luftigen Zwillingsfrau ist wie Champagner: spritzig, leicht und verführerisch feminin, ohne sentimental zu sein. Leichtigkeit, Klarheit auch im Look! Was sie sexy macht, ist ihre quirlige Anmut. Die im Zeichen der Zwillinge geborene Frau liebt pudrige Pastell- und Nudetöne, Chiffonblusen und –röcke. Auch am Abend sind ihr Farben lieber als strenges, klassisches Schwarz. Ein besticktes Seidencape passt wunderbar obendrüber. Nicht selten wird sie von einer gewissen Styling-Unruhe überwältigt, die Allzweckwaffe ist da das weiße T-Shirt mit V-Ausschnitt. Als Vorrat in vielen Farben löst es sämtliche Kombinations-Probleme. Luftig und filigran wie das typische Wesen der Zwillingsfrau ist, bieten Riemchenstilettos mit hohem T-Strap stilvollen Halt beim Tanzen und Party-Hopping. Der Kick besteht dabei in der Betonung der sexy Fesseln – man zeigt ja gern was man hat wie z.B. bei den ausgefallenen Modekollektionen von Franco Moschino).

Typische Zwillings-Styling-Frauen: Nicole Kidmann, Angelina Jolie, Naomi Campell, Heidi Klum, Marilyn Monroe, Liz Hurley, Kylie Minogue, Prinzessin Madeleine v. Schweden, Heike Müller, Sabina Kasslatter Mur, Veronika Stirner Brantsch.

Krebs
(22.6. – 22.7.)
Style-Check: Das Navigationssystem der typischen Krebsfrau liegt im Gefühl, sie lebt aus dem Bauch heraus. Sie reagiert oft sensibel, obwohl sie eine sehr starke Persönlichkeit mit ausgeprägten Führungsqualitäten ist. Ihre vielschichtigen Stimmungen drückt sie intuitiv auch über ihren Look aus. Daher hat ihr Stil viel von ihrer Seele: zart, feminin, ein bisschen verspielt (Mode wie von Krebsmännern Giorgio Armani und Jean Renè Lacoste). Diesen Sommer sind weite aufwändige Röcke ihr modisches Lieblingsthema, bestickt, plissiert oder schwingend mit Blumendruck. Dazu kombiniert sie Cardigans oder T-Shirts. Natürlich hängt auch ein perfektes Kostüm und ein Hosenanzug im Kleiderschrank der Krebs-Frau, ist sie doch häufig eine Vertreterin in Top-Karriere-Positionen (Angela Merkel). Doch spätestens die Schuhe wecken wieder das kleine Mädchen in ihr, das immer noch gerne Prinzessin spielt; z.B. kriegt sie große, sehnsüchtige Augen, wenn sie diese mit Steinen besetzten Ballerinas sieht. Ihr Hang zum verspielten Luxus nährt nämlich ihre Seele.

Typische Krebs-Styling-Frauen: Liv Tyler, Jessica Simpson, Gisèle Bündchen, Cristina Gianotti, Manuela Vontavon.

Löwe
(23.7. – 23.8.)
Style-Check: Das Selbstbewusstsein der Löwin äußert sich in einem entspannten, souveränen, großartigen Auftritt. Sie wird vom Gefühl getragen, genau richtig zu sein, so wie sie ist. Stimmt auch, ist ihr Wessen doch in der Regel lebhaft, klug, sexy und kreativ obendrein. Selbstinszenierungen liebt die typische Löwe-Frau, dabei wird alles auf die bestmögliche Auswirkung abgestimmt. Bei eventartigen Auftritten zeigt sie Grandezza und trägt z.B. ein Bustierkleid mit Pailletten oder ein kurzes Seidenkleid mit einem Spitzen-Bodysuit darunter und einem Pelzcape, künstlich oder echt, darüber (Mode wie von der legendären Löwe-Modedesignerin Coco Chanel oder dem Löwen Yves Saint-Laurent) – die Löwin nimmt eben den Ausdruck „glanzvoller Auftritt“ wörtlich. Aber auch im Alltag-Business mag sie es eindrucksvoll; beispielsweise trägt sie da einen Einkaräter, heiße Röhrenjeans und butterweiche Slipper. Bei den Schuhen in ihrem Repertoire müssen mindestens ein Paar dabei sein, bei deren Anblick dem Betrachter der Atem stockt, ein Beispiel sind Schnürstiefel im Retro-Stil.

Typische Löwe-Styling-Frauen: Jackie Kennedy, Jennifer Lopez, Halle Berry, Madonna, Iris Berber, Barbara Zanetti.

Jungfrau
(24.8. – 23.9)
Style-Check: Ein kluger, kritischer Kopf ist diese Jungfrau, eine Seele, die sich nach Perfektion sehnt und ein Körper, der bitte gern ein Tempel sein möchte und auf Suchtmittel eher mit Unverständnis reagiert. Typisch ist für sie aber auch, dass sie viel mehr Talente und Facetten hat, als man ahnt. Ihr Stil ist kultiviert und clean (Mode wie von Jungfrau-Designern Karl Lagerfeld und Stella McCartney). Raffiniert einfache Schnitte ohne schnelles Fashion-Verfallsdatum kommen ihren Vorstellungen vom perfekten Look entgegen. Zu ihrer Basis-Garderobe gehören kleine, feine und figurbetonte Teile: Hemdblusenkleid, Jeans mit Chiffontop, Tweedjäckchen mit Pelzkante. Hinzu kommt, als Erdzeichen das die wahren Werte liebt, ein Hang zum Schmuck der Extraklasse. Beispielsweise ein Armreif oder Ring mit Hinguckersteinen auf den man sie anspricht, das freut die kommunikative Jungfrau. Der Schuh ist wie die ganze Frau, Purismus trifft auf Eleganz: ein Absatz, eine Sohle, ein Riemchen – weniger geht kaum. Die Riemchen als silbrigen Strass machen das Ganze unterkühlt luxuriös.

Typische Jungfrau-Styling-Frauen: Greta Garbo, Sophia Loren, Cameron Diaz, Claudia Schiffer, Sabine Christiansen, Julia Unterberger.


Waage
(24.9. – 23.10.)
Style-Check: Das innere „Hin und Her“ macht den Waage-Frauen zu schaffen. Dieser Zwiespalt hat seinen Ursprung in der doppelten Polung des Zeichens: Waage ist ein männlich-aktives Zeichen, wird aber von der weiblichen Venus regiert. Deswegen versucht die typische Waagegeborene ständig Harmonie zu erzielen, Ausgleich zu finden und fair zu sein. Zur Belohnung werden Waage-Frauen gewöhnlich bereits in der Wiege von der Stilfee geküsst, sehen deshalb schon als Babys immer ein bisschen rosiger als andere aus. Bei der Wahl ihres Outfits kann es oft länger dauern, bis sie sich entscheidet. Sie hat einen ausgeprägten ästhetischen Sinn und investiert viel Zeit und Geld in ihre Garderobe. Ihr Look ist elegant, modern, aber nicht ultrafeminin. So gehören männliche Schnitte und weibliche Stoffe zu ihrem Stil-Repertoire (wie man sie z.B. bei Mode von Dolce&Gabbana findet). Sie liebt Knickerbocker, weiße Blusen mit Plissee und Hosenanzüge aus fließenden Materialien. Gerne trägt sie eine trendy-Uhr, denn die ersetzt jedes Schmuckstück und erspart somit nervige Accessoire-Entscheidungen. Bei den Schuhen zieht sie sexy Open-Toes vor, die sind beides, offen und geschlossen, also die optimale Lösung für das Harmonie bedürftige Waagewesen.

Typische Waage-Styling-Frauen: Brigitte Bardot, Catherine Deneuve, Catherine Zeta-Jones, Gwyneth Paltrow, Monica Bellucci, Renate Hirsch Giacomuzzi, Margerete Rottensteiner.


Skorpion
(24.10- 22.11.)
Style-Check: Die Skorpion-Frau ist intuitiv, willensstark, leidenschaftlich und auch leicht verletzbar. Ihr Motto ist – ganz oder gar nicht! Sie ist eine Geheimnisträgerin mit scharfem Blick und tiefen Gedanken, an denen nur Auserwählte teilhaben dürfen. Man sagt ihr nach, eine einmal erjagte Beute (Jobs, Männer) nie wieder aus ihren top manikürten Fingern zu lassen. Manchmal ist es ihr ziemlich gleichgültig was sie anhat, dann ist sie wieder auf ihrem Trip „Ich-lehne-Oberflächlichkeit-ab“. Sie liebt Schwarz, trägt Kleider aus Seidenjersey, die die Figur nachmeißeln und dennoch alles bedecken. Oder eine schwarze, chanelige Jacke mit Seidenbändern zur Lederhose. Ihre Leidenschaft: auffallender Ethno-Schmuck, lange Ketten. (Designermode und Accessoires wie von Skorpionmännern Wolfgang Joop und Calvin Klein.) Bei den Schuhen mag es die Skorpion-Lady im femme-fatale-look in beispielsweise Kroko-Stilettos. Deren vampireskem Charme fühlt sie sich irgendwie seelenverwandt.

Typische Skorpion-Styling-Frauen: Grace Kelly,Demi Moore, Jodie Foster, Sonja Kirchberger, Julia Roberts, Meg Ryan, Sigrid Nagele


Schütze
(23.11. – 21.12.)
Style-Check: Diese Frau ist nicht zu bremsen. Sie liebt und lebt im großen Format, Details interessieren sie nicht wirklich. Man trifft sie im Fitnessstudio, auf dem Rücken der Pferde und auf Reisen. Sie ist enthusiastisch, spontan, direkt, unternehmungslustig und voller Humor. Ebenso ungezwungen und unprätentiös ist auch ihr Stil. Andererseits braucht die Schütze-Frau immer etwas Besonderes, eine kleinen (oder doch besser größeren) Luxus wie z.B. edlen Schmuck oder Designerschuhe. Der Boho-Look ist wie für sie gemacht: Mit sicherem Stilgefühl kombiniert sie kurz mit lang, weit mit eng, Vintage mit teuer und sieht superstylish aus in ihrer Fellweste mit Kaschmirrolli, in Lederjacke und Leggings zum Designerkleid (z.B. wie in der Modelinie von Schützemann Gianni Versace oder der Schützefrau Jil Sander). Diese Frau von Welt bevorzugt lässige und unkomplizierte Schuhe. Individuell wie ihre Trägerin sollten sie aber schon sein, beispielsweise die farbenfrohen Cowboyboots von Buffalo.

Typische Schütze-Styling-Frauen: Maria Callas, Jane Fonda, Britney Spears, Kati Witt, Milla Jovovich, Anke Engelke, Rosa Thaler Zelger, Sakia Santer.


Steinbock
(22.12. – 20.1.)
Style-Check: Das Sicherheitsbedürfnis der Steinbock-Frau ist ausgeprägt, deshalb schätzt und pflegt sie Traditionen. Ihr Styl-Motto heißt: weniger ist mehr, sie ist die personifizierte Eleganz, denn sie hat die unschätzbare Fähigkeit, das Unwesentliche wegzulassen. Ihr Charakter-Mix aus Ausdauer, Ehrgeiz und kritischem Geist (vornehmlich sich selbst gegenüber) sind Garanten dafür, alle einmal gesetzten Ziele zu erreichen. Die Garderobe dieser Lady ist ein wohl organisiertes Paradies aus Investment-Teilen (edel, teuer, jahrelang tragbar) und darauf abgestimmten Accessoires. Wenn sie auf Shopping-Tour ist, dann mit Disziplin, schließlich müssen sich die neuen Klamotten gut kombinieren lassen, z.B. ihr weißer Wollmantel mit Bindegürtel mit ihrem heiß geliebten Kostüm. Besonderer Stylfaktor: die Blazer gehen auch zur Jeans. (Klassisch, moderne Styl-Linien wie die von Modeschöpfer Ottavio Missoni und Steinbock Carlo Benetton). Bei den Schuhen liebt die erfolgsorientierte und stilbewusste Steinbock-Frau Pumps, eine sichere Stylingwahl, wie sie weiß. Der hohe Absatz wirkt unterkühlt erotisch, was ihrem Wesen durchaus entspricht.

Typische Steinbock-Styling-Frauen: Marlene Dietrich, Hildegard Knef, Maria Schell, Königin Silvia v. Schweden, Kate Moss, Vanessa Paradis, Dèsirèe Nosbusch, Rosa Franzelin Werth.


Wassermann
(21.1. -19.2.)
Style-Check: Diese Frau ist eine Rebellin, in ihrem Leben ist kein Platz für strenge Konventionen und Kleinkariertes. Sie ordnet sich nicht unter, sie hat ihren eigenen Kopf. Sie ist etwas sprunghaft, kann aber ihre Meinung vehement vertreten. Ihren Freundinnen ist sie mit ihrem lässigen Glamour immer ein wenig voraus. Mode ist für sie ein Experimentierkasten, bei dem sie Kreativität beweisen kann. Beispielsweise mag sie den Uniform-Look, weil er sich so schön gegen den Strich kombinieren lässt: mit einer Hose aus schimmerndem Material oder mit Paisley-Tüchern als Rock. Oder sie trägt zum romantischen Spitzenträger-Shirt extravagant gelöcherte Jeans. (Mode von Wassermann Willy Bogner und Glamour-Mode von Wassermann-Modeschöpfer Christian Dior liegen auf ihrer Styl-Linie). Sie hegt eine Schwäche für Stiefel und Stifletten, am besten im Piraten oder Pionier-Style.

Typische Wassermann-Styling-Frauen: Zsa Zsa Gabor, Jennifer Aniston, Michelle Hunziker, Prinzessin Caroline (der elegante Wassermann-Typ) und Prinzessin Stefanie von Monaco (der extravagante Wassermann-Typ), Paula Brugger.

Fische
(20.2. – 20.3.)
Style-Check: Im Alltag ist die Fische-Frau eine begabte Schauspielerin mit sanftem Charisma, denn eine Rolle ist wie ein Geheimnisschleier, der ihr wahres Ich schützend umgibt. Ihre Seele ist ein Schmuckkästchen voller tiefer Gefühle, Träume, Romantik und Phantasie. Ebenso ist ihr Look vielfältig, bezaubernd und phantasievoll. Die Fische-Lady legt sich nicht fest und kombiniert anscheinend wild durcheinander. Doch mit ihrer Fashion-Intuition gelingt ihr das immer anbetungswürdig: Entweder gibt sie sich ganz lässig mit Jeans (am liebsten kunstvolle Luxusjeans von Escada Sport) und Denimblazer oder kommt eingehüllt in bestickte Schals und Hippie-Jäckchen. Dazu trägt sie ihren Lieblingsschuh, eine Plateau-Sandalette z.B. von Liu Jo. Nein, vernünftig sind Korkplateauschuhe nicht, aber das ist die Fische-Frau auch nicht. Wozu denn, wo doch ihre Stärke in der Unvernunft liegt. Deshalb stakst sie süß und stylish durch den Sommer.

Typische Fische-Styling-Frauen: Elisabeth Taylor, Liza Minelli, Ursula Andress, Sharon Stone, Nadja Auermann, Nadja Abd El Farrag, Uschi Glas, Jeanette Biedermann, Anneliese Breitenberger, Margherita Fuchs v. Mannstein.